Fashion Trends

Fashiontrend: Radlerhose

Das einstige Mode-No-No ist jetzt von Kardashian genehmigt und fährt viele der Frühlingspisten entlang.
Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Es könnte sehr schnell schief gehen. Radhosen, die im Vergleich zu Leggings umstritten waren, waren auf den Spring Runways nicht zu übersehen. Aber es war nicht nur schwarzer Spandex; Designer haben die Shorts mit Drucken, kräftigen Farben, aufwändigen Stickereien und einzigartigen Stoffen aufgepeppt, um die Attraktivität zu steigern oder das Potenzial für weitere Modekatastrophen zu schaffen.

„Aus kommerzieller Sicht haben wir im vergangenen Jahr gesehen, wie sich die Radhose mit der immensen Sättigung von Streetwear durchsetzte. Wenn der Winter mit Kapuze und Trainingshose kuschelig war, dann ist die sommerliche Wiederholung dieses übergroße T-Shirt mit dem darunter liegenden Body-Con-Bike “, sagte Marian Park, Chefredakteurin für Jugendmode bei der Trendprognose-Firma WGSN.

Es ist kein neuer Trend – nichts ist es jemals. Prinzessin Diana trug die Shorts in den Neunzigern regelmäßig mit lässigen Rundhalsausschnitten, ebenso wie Madonna in den Achtzigern, um mehr Glamour zu erzielen. Ein Kamm durch das WWD-Archiv enthüllte Hinweise auf den hautengen Gegenstand als „Bodywear“. Virgil Ablohüberprüfte sogar Prinzessin Diana als Muse für seine Off-White-Kollektion im Frühjahr 2018, und Prominente – dh Kim Kardashian in Yeezy – und Influencer auch den trend auf die straße getragen.

Und jetzt plädieren Designer für ein raffinierteres Styling und zeigen sie unter Blazern für die Arbeit, wie bei Fendi und Mugler, und mit Partykleidern für die Nacht, wie sie bei Blumarine und Roberto Cavalli zu sehen sind. Obwohl es viele Optionen gibt, ist dies kein Pauschalangebot. Die Bikeshorts passen mit Sicherheit zum immer gemächlicher werdenden Geschmack der Gesellschaft, aber die Zeit wird zeigen, ob sie bleiben oder so schnell wie ein Radfahrer bei der Tour de France davonrennen.

Write A Comment